Informationsreise, Costa de la Luz

Patrick Braun ist frisch von der Sonnigen Costa de la Luz zurückgekommen.

Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm erwartete Patrick Braun auf der Informationsreise Andalusien. Dazu gehörten exemplarische Hotelbesichtigungen, Ortsbesuche und ein Einblick in Wissenswerte Tipps des Fremdenverkehrsamt Patronato de Turismo. Die Costa de la Luz ist mehr als nur Sonne, endlose Strände und blauer Atlantik. Die andalusische Atlantikküste ist tatsächlich ein sonnenverwöhnter Landstrich mit Maurenarchitektur, wilde urwüchsige Landschaft mit schönen Stränden und Buchten – dazu kommt das sinnlichste Lebensgefühl im südländichsten Teil der Iberischen Halbinsel. Luxuriöse Hotels im maurischen Stil, unwiderstehliche kulinarische Genüsse und rauschende Feste sind in Andalusien von der Küste bis ins Hinterland zu finden. Der Name „Costa de la Luz“, Küste des Lichts, ist wohlverdient, denn an 320 Tagen im Jahr spendet die Sonne hier Wärme und Licht. Für Golf, Bergwandern und Wassersport bietet Andalusien besonders attraktive Bedingungen. Darüber hinaus, darf man jedoch auf gar keinen Fall versäumen, das wirkliche Spanien zu entdecken: erleben Sie Geschichte hautnah, denn Costa de la Luz bedeutet auch – der Platz an dem Flamenco, Kultur und Geschichte unter der Sonne vereint sind.


Infos und Tipps aus erster Hand gibts natürlich bei uns im Reisebüro.

Beitrag kommentieren

Informationen zur Datenerhebung, Speicherung und Nutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung.